Aktuelles

    Trabi no go! – Kindheit in der DDR

    Als wir 1981 unseren ersten Trabant geliefert bekamen, hing ich mit meinem Bruder Benny zwei Stunden am Fenster. Vorher hatten wir zehn Jahre auf unser erstes Auto gewartet, aber diese beiden letzten Stunden, in denen wir unseren Vater herbeisehnten, der mit dem neuen Auto um die Ecke bog, waren die schlimmsten. Als die komplette Familie […]

    [Weiter...]

    Termine

    Lesung am 8. Juni 2017 im Café Tasso. Thema diesmal: Heiß & Kalt

    Eistee im März, Schnee im April, kurze Hosen im Mai und edelsüße, sonnenverwöhnte Weine aus dem hohen Norden. Auf das Wetter ist doch irgendwie kein Verlass mehr, oder?! Verläßlich sind aber die Unerhörten, die für alle Temperaturen heißkalte Texte für euch geschrieben haben und diese nach dem Wetterbericht zu Gehör bringen werden. Stargast: Mikis Wesensbitter […]

    [Weiter...]

    Kontakt

    Ich freue mich über Fragen, Anregungen, Kritik, Feedback unter: mail@markscheppert.de

    Lesungen
    Kann ja sein, dass Sie mich für eine solche buchen wollen: mail@markscheppert.de

    Presse
    Rezensionsexemplare können Sie direkt anfordern bei:
    Books on Demand GmbH
    In de Tarpen 42
    22848 Norderstedt
    Tel: +49-40-53 43 35-0
    Fax: +49-40-53 43 35 84
    E-Mai: presse@bod.de -- http://www.bod.de/rezensionsexemplare.html

Infos

Über Koalaland

Da sich in meinen bisherigen Werken fast alles um die Familie und Freunde drehte, fehlte noch etwas. Richtig, die Liebe! "Koalaland" ...

Über 90 Minuten Südamerika

„90 Minuten Südamerika“ ist eine Art nonfiktiver Coming-of-Age-Roman, in dem der Fußball sukzessive stärker in den Fokus rückt. Schepperts Berichte ...

Über Alles ganz simpel

Schubert berichtet in seiner typischen leicht lakonischen Art, und der Leser kann ohne künstlich erzeugte Spannungsbögen ein interessantes Leben nachvollziehen. JOT ...

Über Mauergewinner

Als ich meine Geschichten 2008 zu schreiben begann, hatte ich mir vorgenommen, stellvertretend für meine Generation etwas Neues und Einzigartiges ...

Über Mark Scheppert

Mark Scheppert war Landschaftsgärtner, Möbelträger, Sachbearbeiter, Student, Forstmitarbeiter, Erntehelfer, Vertreter, Partyveranstalter, Fahrrad-Kodierer, Handlungsreisender, Lagerverwalter, Postbearbeiter, Anzeigenverkäufer und Küchenhilfe. Doch all ...

Abhängig – Jugend in der DDR

Es gibt ein bemerkenswertes Foto von mir und meinem stolz auf mich herabschauenden Vater, auf dem ich aus einem Halbliterglas genüsslich Bier trinke. Auf dem Bild bin ich drei Jahre alt. Meine Mutter steht nicht dabei, ist aber auch nicht die Fotografin, und ich weiß, dass sie das nicht besonders witzig gefunden hätte. Doch bereits […]

Alles ganz simpel Leseproben

Entstehungsgeschichte “Alles ganz simpel”

„Sag mal Junge, hast du denn schon wieder deine Mütze im Auto vergessen?“ Meine Freunde vor der Tür lächelten und auch ich war gerührt. Der „Junge“ war mein 63-jähriger Vater, der zusammen mit dem besorgten Herrn, meinem 85 Jahre alten Opa, soeben das DDR-Museum in Berlin-Mitte verlassen hatte. Vater drehte sich noch einmal um und […]


90 Minuten Leseproben

SPIEGEL ONLINE

Bei Spiegel Online – einestages – sind bereits mehrere Fußball-Geschichten von mir erschienen, die allerdings noch nicht das wiedergeben, was Euch im neuen Fußballroman erwartet. Außerdem sind es nur Storys aus den Jahren 2006 und jeweils eine aus 2008 und 2010. „90 Minuten Südamerika“ behandelt ja einen viel längeren Zeitraum (1990-2010) und ist wesentlich literarischer […]


Mauergewinner Leseproben

SPIEGEL ONLINE

Bei Spiegel Online – einestages – gibt es mehrere Leseproben vom Mauergewinner – dort auch mit den entsprechenden Bildern. Was finden diese Ossis nur an FKK? Mark Scheppert verbrachte selbst einige Urlaube seiner Jugend an der Ostseeküste


Infos

Rezensionen

Zum "Mauergewinner" und zu "90 Minuten" gibt es bereits etliche Rezensionen (und zu "Alles ganz simpel" und "Koalalannd" werden hoffentlich ...