Blog des Monats Feb. 2010 Bumsbutzener Gumpfen

Da Blogschreiber scheinbar die besseren Schriftsteller sind, werde ich hier ab und zu mal, auf solche Freaks hinweisen. Beginnen möchte ich mit Bumsbutzener Gumpfen. Zwar hat MUC-Michel gerade ne Schaffens-Krise (und das, obwohl er extra einen 10er von Daddy fürs Trabi-Reparieren bekommen hat. Aber vielleicht schreibt er ja auch gerade an "Strobo II"?), dafür führt HAL-Ed sein Lebenswerk fast ebenbürtig weiter und vielleicht kommt es ja irgendwann in diesem Leben in der Diaspora mal zu einem Treffen mit dem Mauergewinner in der Stadt, wo die Dummen nicht alle werden. Hier geht zum Blog

Mehr...

Lesebühne 11.02.2010

Hallo Liebe Freunde, seit September letzten Jahres tritt die neue Lesebühne "DIE UNERHÖRTEN" regelmäßig im Café Tasso auf. Etwa 6 Autoren ( Das Team: Friedhelm Feller, Oliver Mahlke, Ariane Meinzer, Susanne Schmidt, Mark Scheppert, Boris Steinberg, Ralph Trommer ) lesen zu einem gemeinsamen Thema literarische Texte mit hohem Unterhaltungswert. Die Bühne hat sich bereits etabliert und ein Stammpublikum angezogen. Ich würde mich freuen, wenn weitere Neugierige, Literaturinteressierte, Bisher Literaturdesinteressierte, Sympathieträger, Anhänger alternativer, ungewöhnlicher Events und Anhänger der Unerhörten Literatur bei uns reinschauen. Pünktlichkeit vorausgesetzt, denn die Veranstaltungen beginnen jeweils Schlag 20 Uhr im Café-Antiquariat Tasso in Berlin-Friedrichshain, Frankfurter Allee 11, 10247 Berlin (Tel. 48624708 ; www.cafe-tasso.de; nahe U 5/ M20-Station Frankfurter Tor). EINTRITT IST FREI - SPENDEN WILLKOMMEN! Nächster nicht…

Mehr...

Verlosung Mauergewinner 2010

In Zusammenarbeit mit Bookrix werden gerade 5 Exemplare meines Buches "Mauergewinner oder ein Wessi des Ostens" innerhalb eines Gewinnspiels verlost. Einfach anmelden, mitmachen, oder das Buch lieber doch gleich kaufen... BookRix ist die erste Bookunity - ein Internetportal auf dem jeder seine geschriebenen Bücher, Kurzgeschichten, Gedichte etc. wie ein richtiges Buch gestalten, im Netz veröffentlichen, promoten und an Freunde verschicken kann. Hier gehts zum Buch - einfach anklicken: ">

Mehr...

Vito von Eichborn mit Vorwort in der 2. Auflage

Meine Buchhändler in sagte mir: „ja“, sagte sie… Ja, ein Roman über das Alltagsleben in der DDR könnte gute Chancen haben. Vielleicht ist ja jetzt, zwanzig Jahre später, auch die Zeit der Klischees wie der Idealisierung vorbei. Ich weiß allerdings nicht, ob es eine neue Neugier gibt – ist das nicht alles abgehakt? Vor allem aber – dies sind doch nur reale Geschichten? Ist das letztendlich nicht langweilig? „Oje, neiin“, rief ich, „ich hatte bei keiner einzigen dieser so lebendigen Geschichten, ja, in keinem einzigen Moment einen Hänger – das ist komisch und liebevoll und selbstironisch und wunderbar auf den Punkt gebracht. Und von wegen Geschichten – Ingo Schulze nannte seinen Nachwenderoman ‚Simple Storys’. Er verschränkte seine 29 literarischen Fiktionen…

Mehr...

Mauergewinner in der Edition BoD

Um den herausragendsten Werken des umfangreichen Titelangebots einen besonderen Raum zu geben, rief Books on Demand bereits vor vier Jahren die Edition BoD ins Leben. 2006 konnte zudem Vito von Eichborn, einer der innovativsten „Büchermacher“ Deutschlands, als Herausgeber gewonnen werden. Mit seinem Gespür für neue Autoren und Trends durchforstet er seitdem ständig das mittlerweile um die 100 000 Titel umfassende Programm von BoD auf der Suche nach bestsellerverdächtigen Werken. Mauergewinner oder ein Wessi des Ostens in der Edition Bod Jeden Monat erscheint auf diese Weise ein neuer Titel in der Edition. Entdecken auch Sie Vito von Eichborns ganz persönliche Schätze. So nun also auch mein DDR-Buch "Mauergewinner". Vito von Eichborn - neu in der Edition . . .

Mehr...

Sehr traurige Nachrichten

Am 23.11.2009 ist völlig unerwartet mein geliebter Vater gestorben. Er war der beste Vater der Welt und wir werden ihn alle nie vergessen. Bitte habt Verständnis, dass die in 2009 noch geplanten Lesungen ausfallen und auch auf dieser Seite werde ich sicherlich eine zeitlang keine neuen Einträge mehr schreiben. Mach´s gut Herr Scheppert! Wir umarmen Dich ein letztes Mal. . . .

Mehr...

Lesung: Mauergewinner am 5.12.2009 im Malzcafe Berlin-Prenzlauer Berg

Die Lesung findet ohne Mark Scheppert statt. In keinem der so typischen literarischen Denkmälern für dieses verschwundene Land fand sich Mark Scheppert wieder. Er gehörte nicht zu der Generation von »Zonenkindern« und wohnte in keiner »Sonnenallee« und in keinem »Turm«. Seine Jugend, seine Auseinandersetzung mit diesem seltsamen Ort namens DDR, seine Erfahrungen und seine Kämpfe, kamen nirgendwo vor. Scheppert schrieb sein (mehr …)

Mehr...

Liebe Mauer Gastbeitrag gesucht

Am 19.11.2009 startete der Film "Liebe Mauer" in den deutschen Kinos. Da ich wirklich niemals (also nie) ins Kino gehe, suche ich hiermit einen ersten Gastbeitrag für diesen Blog. Wer also den Film, der angeblich an "Sonnenallee" und "Goodbye Lenin" heranreichen soll, gesehen hat, kann mir gerne seine Rezi senden (unter den ersten drei Einsendungen suche ich eine aus). Einfach E-mail an: mauergewinner@markscheppert.de Vielen Dank und bis bald Euer Mark . . .

Mehr...

Lesung im DDR-Museum – Jugend in der DDR

Die Lesung am 12. November 2009 im DDR-Museum Berlin Mitte hat mir wirklich gut gefallen, da vor allem eine sehr angenehme und familäre Atmosphäre herrschte. Dies kam mir als Vorleser natürlich zugute und gibt mir Sicherheit für kommende Veranstaltungen. Irgendjemand hatte auch gezählt und kam auf 36 Zuschauer. Hier noch der Bericht vom Museum selbst und ein paar Bilder: Mark Scheppert im DDR-Museum . . .

Mehr...

SWR1-Interview

Nö, nicht "Fritz" oder "radioeins" aus Berlin, sondern der "SWR1" aus Baden-Baden bat mich am Montag, also am 9.11.2009, nach 20 Jahren Mauerfall, ein paar sinnvolle Worte über dieses Ereignis zu verlieren. Natürlich war ich bei meinem ersten Radio-Interview auch ein bißchen aufgeregt. Ob es mir also gelungen ist, auch ein paar vernünftige Dinge zu sagen, müsst Ihr entscheiden... Einfach den Podcast vom 9. November (Glücksfall Einheit) herunterladen und hineinhören! SWR 1 Interview . . .

Mehr...