Posts Tagged ‘ fussballbuch ’

El Ossi beim “El Clasico”

30. Oktober 2012 | von | Kategorie: Blog

Ost Panda
Rechtzeitig vor dem nächsten “Clasico” 2012 zwischen Real Madrid und Barça nochmals der Rückblick auf mein Erlebnis im Vorjahr:

“…seit zehn Minuten hört man die Feuerzeuge weit entfernt klicken. Seit zehn Minuten vernimmt man lediglich Seufzer, tief und steil unter uns. Seit zehn Minuten spielt nur noch ein Team – so zauberhaft, dass sie 80.000 Menschen zum Schweigen gebracht haben. Barcelona führt mit 3:1. Ehrfürchtig-staunende Stille im Opernhaus der spanischen Liga. Was für ein Augenblick im Estadio Santiago Bernabéu!…”
Hier kann man den Artikel “Spanien ist das Beste. Zu Besuch beim “El Clasico” weiterlesen!

[Weiter...]


Rezi von “90 Minuten” im Schweizer Fussballmagazin “Zwölf”

22. Dezember 2011 | von | Kategorie: 90 Minuten Leseproben, Blog

ZWOELF_28_cover_250Gestern hat mir ein Freund eine Rezension von “90 Minuten Südamerika” gesandt, die im unabhängigen Schweizer Fussballmagazin “Zwölf” erschienen ist.
.
Leider habe ich keine Ahnung, was das Journal inhaltlich hergibt. Ich werde daher demnächst mal an größeren Zeitschriftenkiosken schauen, ob es dort ausliegt (und es natürlich auch kaufen).
.
Natürlich freut es mich, dass mein Buch nun nicht nur von meiner lieben Ex-Freundin Jeannet (und ihren Leuten) in der Schweiz gelesen wurde. Außerdem konnte ich die meisten Eidgenossen, die mir auf meinen Reisen bisher über den Weg gelaufen waren, immer ganz gut leiden. So gesehen: Hopp Schwiiz!

Hier noch die Rezi:

Zwölf-klein

[Weiter...]


Rezi von „90 Minuten“ in 11 Freunde (Magazin für Fußballkultur) Juli 2011

20. Juli 2011 | von | Kategorie: 90 Minuten Leseproben, Blog
11freunde Juli 2011

11freunde Juli 2011

Eine Rezension meines Buches in der Juli-Ausgabe 2011 von „11 Freunde“, dem Magazin für Fußballkultur. Was soll ich dazu sagen? Dass ich mich jeden Monat tierisch auf das neue Heft freue? Dass ich schon als kleines Kind in der „11-Freunde-Arena“ in der Nordkurve gestanden habe und nun bei ihnen mitkicke?*
Nee! Es freut mich einfach, dass die dortigen Jungs, neben wirklich guten Texten und Reportagen, auch Büchern aus kleineren Verlagen eine sportliche Chance geben. Und verrissen haben sie „90 Minuten Südamerika“ ja auch nicht. Ganz im Gegenteil. Ich habe den Text für meine Seite sogar extra einmal abgeschrieben.
Wer die Rezi im Original nachlesen möchte, muss sich das 11freunde-Heft 116 (Juli 2011) besorgen.
.
* (bildlich gesprochen – ich kenne in der 11freunde-Redaktion niemanden persönlich)

ON THE ROAD

…das Buch beginnt, wie es endet: mit einem Schrei. Dazwischen liegen 20 Jahre Suche nach einer eigenen Identität. Am 8. Juli 1990 steht Mark Scheppert, aufgewachsen in der DDR, auf der Berliner Oberbaumbrücke, die noch wenige Monate zuvor die Stadt in zwei Teile trennte. In den Wohnzimmern flimmern die TV-Geräte, doch die Straßen sind leergefegt. Dann ein Schrei. Deutschland wird gerade Weltmeister. Scheppert nimmt es gleichgültig hin: „Ich bin kein Deutscher. Ich möchte Punkte auf einer riesigen Weltkarte sammeln.“ …

11freunde Foto

…tatsächlich tut er von 1992 bis 2010 genau das, was ihm früher verwehrt war: Er reist, lernt die Welt kennen und schließlich sich selbst. „90 Minuten Südamerika“ ist eine Sammlung von Reisereportagen, aber auch eine Art nonfiktiver Coming-of-Age-Roman, in dem der Fußball sukzessive stärker in den Fokus rückt. Noch Anfang der Neunziger sind ihm die Turniere nicht mehr als kleine Fußnoten wert, sie streifen wie zufällig seine Storys. Als etwas das EM-Finale `92 stattfindet, beobachtet Scheppert einen Schwertfisch im Golf von Mexiko. Doch je mehr es ihn in die Ferne treibt, desto stärker nähert er sich seiner neuen Heimat. Und am Ende, 2010, erklingt wieder ein Schrei, dieses Mal fühlt er sich gut an…

„Manchmal muss man weit reisen, um am Ende bei sich selber anzukommen.“
Dabei sind Schepperts Berichte keine abgehangenen Weisheiten, sondern großartig geschriebene Momentaufnahmen einer riesigen Weltkarte…

Andreas Bock

Das „Wunderwerk“ kann man übrigens direkt über mich, oder über den Buchhandel, z.B. Amazon beziehen.

…und nen Trailer gibt es auch schon…

90 Minuten in 11freunde 116 Juli 2011-klein


.
.
.

[Weiter...]


Rezi zu “90 Minuten” bei Fußballbuch

23. Juni 2011 | von | Kategorie: 90 Minuten Leseproben, Blog

3fbc6f2bbdNunmehr gibt es auch eine erste Meinung zu meinem Buch aus dem tiefsten Westen (der Autor ist Schalke-Supporter).
Seine sehr übersichtliche und informative Seite über Fußballbücher, Filme und mehr heißt: Fussballbuch.wordpress.com

Ich finde seine ehrliche Rezension ansprechend und manchmal habe ich mich mittlerweile auch schon gefragt, ob ich in der einen oder anderen Story nicht mal ein Bier hätte “weglassen” sollen. Nun gut, ich habe das Buch ja in erster Linie für meine Freunde geschrieben und da war ich wohl öfter einmal leicht beschwipst. Und meine liebste Sylvie trinkt ja auch ganz gerne einen….

Die Rezension beginnt folgendermaßen:
“Ein „Ossi“ erlebt direkt nach dem Mauerfall eher widerwillig den WM-Erfolg der Deutschen Nationalelf mit, reist alsbald mit Freunden immer wieder nach Südamerika und nähert sich der Fremde, dem Sport, dem eigenen Land – aber eigentlich hauptsächlich sich. Ein Fußballbuch?”

…und hier kann man sie weiterlesen

[Weiter...]